1. Herren

Dalai Lama schlägt Günter Netzer - mach mit!

Der Dalai Lama hat bei uns zwar noch keinen Spielerpass abgegeben, aber trozdem ist er immer dabei. Die Gegner ahnen es schon bei unserer kolossalen Energie und spüren es, wenn wir am Netz hochsteigen, dann heißt es nur "Tür zu" oder "Tibet, das Dach der Welt - Dalai Lama". Der Block ist eine unserer Strärken, aber es ist noch viel mehr, was uns ausmacht. Wir sind eine liebenswerte, leicht bekloppte und multikulturelle Eselband! Zweimal die Woche scheucht uns der Coach beim Training durch die Halle. Der Fokus: Verbesserung des Spiels jedes einzelnen und natürlich das Zusammenspiel im Team. Dabei sind wir übrigens genau so engagiert wie beim gemeinsamen Kölsch Trinken danach. An den Spieltagen streben wir stets danach, unsere Fortschritte aus dem Training im Wettkampf umzusetzen. Das gelingt uns - seit Jahren werden wir kontinuierlich besser. Da machen wir auch in dieser Saison keine Ausnahme. Unser Ziel: Bis zum Schluss "oben" mitmischen und um den Aufstieg in die Verbandsliga mitkämpfen. Dazu geben wir Vollgas - mit einem tollen variablen Spiel aus einer sicheren Annahme, krachenden Angriffen und einem starken Block, deren Erfolg mit "Tibet, das Dach der Welt - Dalai Lama" gefeiert wird. Wir freuen uns über Verstärkung, also wenn du nicht Günter Netzer bist und alles ins Netz zimmerst, bist du bei uns genau richtig. Komm vorbei...

Das Team

  • Guram Chkonia
    Guram Chkonia

    Diagonalangriff

  • Christian Crefeld
    Christian Crefeld

    Diagonalangriff,
    Annahme Außen

  • Lukas Fink
    Lukas Fink

    Annahme Außen,
    Libero

  • Christian Gaugel
    Christian Gaugel

    Zuspiel

  • Arne Gojowczyk
    Arne Gojowczyk

    Mittelblock

  • Sven Thorsten Hübner
    Sven Thorsten Hübner

    Libero

  • Dennis Kämmerling
    Dennis Kämmerling

    Annahme Außen

  • Johannes Knauer
    Johannes Knauer

    Diagonalangriff

  • Jens Knoll
    Jens Knoll

    Mittelblock

  • Alexander Malakhov
    Alexander Malakhov

    Annahme Außen

  • Christian Markert
    Christian Markert

    Mittelblock

  • Sven Matthies
    Sven Matthies

    Mittelblock

  • Ralf Pierson
    Ralf Pierson

    Annahme Außen

  • Julian Schick
    Julian Schick

    Libero

  • Benny Stöber
    Benny Stöber

    Mittelblock

  • Christoph Thiel
    Christoph Thiel

    Annahme Außen

  • Matthijs van Dijk
    Matthijs van Dijk

    Zuspiel

  • Jannik Wilhelmi
    Jannik Wilhelmi

    Trainer

Mannschaftsnews 1. Herren

14. Spieltag Herren 2: AVC 93 Köln II - TVA Fischenich IV

Spielbericht von Sven Thorsten Hübner am 25 März 2014 -

AVC II nimmt endlich den Kampf gegen den Abstieg an!

Am vergangenen Samstag, den 22.03.2014, kam es zum Kellerduell in der Landesliga 1 zwischen den 
zweiten Herren des AVC 93 Köln und der vierten Herrenmannschaft aus Fischenich. Die Partie 
versprach Hochspannung, da der Tabellenachte aus Köln punktgleich mit dem Tabellenletzten aus 
Fischenich war und die beiden Mannschaften nur eine Differenz von 5 Sätzen zugunsten des AVC 
Köln trennten. Sven Hübner, der Spielertrainer des AVC, motivierte die Kölner Spieler daher doppelt 
und appellierte daran die Konzentration über den gesamten Spielverlauf hinweg hochzuhalten. Im 
Hinspiel verspielten die Kölner schon einen Zwei-Satz-Vorsprung und konnten nur noch knapp das 
Spiel mit 3:2 für sich entscheiden.

weiter lesen »

6. Spieltag Herren 2: TVA Fischenich IV - AVC Köln 93 II

Spielbericht von Sven Thorsten Hübner am 24 Dezember 2013 -

Fluch? Welcher Fluch?

In einem spannenden und knappen Spiel siegen die 2. Herren des AVC Köln über Fischenich IV und etablieren sich im Mittelfeld.

Von Anfang des 1. Satzes setzten die Männer des AVC den Gegner mit einem stabilen Sideout und einer wachen Abwehr unter Druck und spielten sich so schnell eine 13:7 Führung heraus. Während der Gegner den ganzen Satz eher mit sich und der eigenen Abwehr/Annahme beschäftigt war, blieb der AVC konzentriert und hielt den Gegner bis zum 25:18 auf Abstand.

weiter lesen »

5. Spieltag Herren 2: AVC Köln 93 II - VC 99 Ratheim II

Spielbericht von Sven Thorsten Hübner am 1 Dezember 2013 -

Der Tie-Break-Fluch

Am 30.11. war es wieder soweit. Der AVC 2 empfing in heimischer Halle einen weiteren Gast aus der Landesliga 1 des Westdeutschen Volleyball-Verbands. Diesmal sollte der VC Ratheim in der Tabelle überflügelt werden.

Das Trainergespann Hübner und Chkonia musste im Vergleich zum letzten Spiel gleich auf drei Positionen verletzungsbedingt wechseln. Für den an einer Bänderverletzung laborierenden Alex Malakhov stand der wiedergenesene Dennis Kämmerling in der Starting Six.

weiter lesen »

3. Spieltag Herren 2: AVC Köln 93 II - Dürener TV IV

Spielbericht von Sven Thorsten Hübner am 15 November 2013 -

Und wieder mal haben wir es spannend gemacht...

Nachdem wir unseren und den gegnerischen Zuschauern in den letzten drei Spielen es bis zum Schluss spannend gemacht haben, waren wir auch diesmal gut gestimmt bis zum Schluss zu kämpfen. Auch wenn unser Außenangreifer urlaubsbedingt abspringen musste (viel Spaß in Thailand Christoph), waren wir guter Dinge den ersten Heimsieg feiern zu können. Dann aber, kam beim letzten Training vor dem Spiel gegen den Dürener TV IV die nächste schlechte Nachricht: Arne kugelt bei einem grandiosen Mittelangriff Dennis´s kleinen Finger aus. Nach kurzem Schock über die Nachricht, dass Dennis zwei Wochen ausfällt, stellten wir die Mannschaft etwas um. Mit dem jetzigen 13 Mann-Kader kein Problem! Das Ziel stand fest: 3-Punkte, Heimsieg.

weiter lesen »