1. Damen

STARTKLAR FÜR DIE SAISON 2017/2018

Hurra, hurra - der Volleyball ist wieder da! Hurra, hurra - der Spielbetrieb beginnt!

Auf geht's in die neue Saison! Mit zwei neuen Trainern, einigen neuen Spielerinnen und der gewohnten Motivation! 

Wir sind gespannt, was die kommende Saison für uns bereit hält und freuen uns auf spannende Spiele getreu dem Motto "gemeinsam, kämpferisch & mit Spaß".

 

Das Team

  • Alessa Aberle
    Alessa Aberle

    Diagonalangriff

  • Natalia  Adelhardt
    Natalia Adelhardt

    Annahme Außen

  • Marcel Beaufils
    Marcel Beaufils

    Trainer

  • Hannah Holtmann
    Hannah Holtmann

    Annahme Außen

  • Rahel  Humann
    Rahel Humann

    Zuspiel

  • Tarek Karrasch
    Tarek Karrasch

    Co-Trainer

  • Alina Keite
    Alina Keite

    Zuspiel

  • Anika  Knieper
    Anika Knieper

    Diagonalangriff

  • Alina Kros
    Alina Kros

    Mittelblock

  • Laura  Müller
    Laura Müller

    Mittelblock

  • Friederike Neumann
    Friederike Neumann

    Annahme Außen

  • Kira Petters
    Kira Petters

    Diagonalangriff

  • Lea Petters
    Lea Petters

    Annahme Außen

  • Lisa-Marie  Rückel
    Lisa-Marie Rückel

    Zuspiel

  • Patricia  Unger
    Patricia Unger

    Mittelblock

  • Elke  Wohlleben
    Elke Wohlleben

    Mittelblock

Mannschaftsnews 1. Damen

5. Spieltag Damen 1: MTV Köln - AVC Köln Damen 1

Spielbericht von Elke Wohlleben am 23 Oktober 2017 -

Es geht rüber auf die Schäl Sick!

Unser erstes Auswärtsspiel gegen den MTV am 21.10 um 20 Uhr stand eigentlich unter einem guten Stern: 12 topmotivierte Spielerinnen, ein hochkonzentrierter Coach und eine kleine, aber feine Fangemeinde hatten sich in der Halle in der Kattowitzer Straße versammelt und waren bereit, loszulegen.

Wir starteten ins Spiel mit einigen ausgeglichenen Ballwechseln und waren guter Stimmung. Recht schnell wurde jedoch deutlich, dass die Nervosität auf unserer Seite des Feldes höher zu sein schien, als uns lieb war. Mit diversen Aufschlagfehlern in Folge brachten wir uns selbst völlig aus der Ruhe. Obwohl jeder Punkt stark umkämpft wurde und unsere Abwehr Glanzleistungen erbrachte, fehlte uns der letzte Funke Entschlossenheit, um uns im Angriff durchzusetzen. Der MTV preschte mit souveränen Angriffen davon. Nach einer motivierenden Auszeitsansprache unseres Trainers Tarek versuchten wir alles, um zurück ins Spiel zu finden.  Doch auch drei Spielerwechsel konnten den Vorsprung des MTVs nicht ungeschehen machen und so stand es viel zu schnell 16:25.

weiter lesen »

4. Spieltag Damen 1: AVC - KT 43 köln

Spielbericht von Elke Wohlleben am 16 Oktober 2017 -

Das erste „wahre“ Kölner-Derby

Am 14.10 um 15.00 Uhr hieß es Derby-Time und wir empfingen den KT Köln in eigener Halle.

Nachdem zahlreiche Fans - trotz des sonnigen Wetters draußen - den Weg in die Halle gefunden hatten, konnte es losgehen.

Es startete ein ausgeglichener erster Satz, in dem sich keiner der beiden Teams bis zu einem Punktstand von 17:17 durchsetzen konnte. Viele lange Ballwechsel ließen auf ein spannendes Spiel hoffen. Dann allerdings schlichen sich Fehler auf unserer Seite ein, sodass KT auf 18:21 davon rannte. Die Aufschläge konnten nicht genug Druck aufbauen, um den gegnerischen Spielaufbau entscheidend zu stören. Im Angriff fehlte es an klugen Ideen, um sich gegen eine große Blockreihe durchzusetzen. Auch ein Doppelwechsel zum Ende hin, konnte die erhoffte Wendung nicht mehr herbeiführen und wir mussten uns mit 19:25 geschlagen gegeben.

weiter lesen »

3. Spieltag Damen 1 : AVC - VC SGF Olpe II

Spielbericht von Elke Wohlleben am 8 Oktober 2017 -

Es gewinnt der, der den letzten Punkt macht

Zu unserem dritten Spiel der Saison machten wir uns auf in das weit entfernte Sauerland. Wie auch schon im letzten Jahr betraten wir eine perfekt präparierte Olpener Halle – mit Zuschauerplätzen und guter Musik. Leider gab es schon vor dem Anpfiff die erste kleine aber feine Panne. Die Spielerpässe waren nicht aufzufinden. Nur zu gut, dass wir alle unseren Perso dabeihatten und somit das Spiel bestreiten durften. Außerdem fehlten mit Alessa und Anika zwei wichtige Spielerinnen. Dementsprechend musste die Diagonale positionsfremd besetzt werden. Nach unserem 15-minütigen Angabe/Annahme-Spielchen ging es zur Teambesprechung in die Kabine. Trainer Marcel und Co Tarek richteten noch ein paar taktische Worte an uns, bevor wir dann auf eine scheinbar gut eingespielte gegnerische Mannschaft trafen, die schon beim Einschlagen zeigen konnte, was uns im Spiel erwarten würde.
Der erste Satz verlief vorerst sehr ausgeglichen für beide Teams. Doch da wir endlich unsere Angaben im Griff hatten und ohne viele Fehler aufspielen konnten, haben wir den ersten Satz mit 25:20 beenden können.


Zuversichtlich ging es in den nächsten Satz. Auch hier gab es kaum Angabefehler, doch Olpe gelang es den eigenen Angriff durchzubringen und uns unter Druck zu setzen. Trotz einiger Punkte im Rückstand schafften wir es, das Spiel wieder in unsere Hand zu nehmen, mutig zu bleiben und Kampfgeist zu zeigen. Wir holten die versäumten Punkte wieder auf, sodass es in der heißen Phase des zweiten Satzes noch einmal spannend wurde und wir auch diesen Satz auf unser Konto hätten bringen müssen. Leider hatte dann doch die gegnerische Mannschaft das letzte Wort und wir mussten uns vorerst 24:26 geschlagen geben.

weiter lesen »

Heimspielauftakt: Damen 1 gegen TVA Hürth

Spielbericht von Elke Wohlleben am 4 Oktober 2017 -

Lange herbeigesehnt, das erste Heimspiel der Saison 2017/2018. Am Samstag war es endlich soweit. Ein Sieg im ersten Saisonspiel im Rücken, eine gute Trainingswoche und ein motivierter Kader. Das Einspielen war erfolgsversprechend, die Stimmung sowieso, doch knapp zwei Stunden nach Anpfiff war klar: Der erste Heimsieg der Saison lässt leider noch auf sich warten.

Anpfiff um 15:00 Uhr, die Gäste vom TVA Hürth haben ihre Fans mitgebracht, los geht's. Der erste Satz plätscherte so vor sich hin, kein starkes Spiel, aber auch keine großen Schwachpunkte. Mit 25: 22 ging der erste Durchgang an die Gäste. Da war definitiv noch Luft nach oben für die Mädels vom AVC. Seitenwechsel und neue Chance. Bis zur Mitte des Satzes, lag die Heimmannschaft in Führung, doch in der entscheidenden Phase punkteten die Gegner. Viele Unsicherheiten auf der eigenen Seite ließen es leider nicht zu nochmal eine Schippe drauf zu legen. Viele Aufschlagfehler beim AVC und eine tolle kämpferische Leistung der Abwehr der Gäste, waren die Gründe. Auch hier das Ergebnis: 25:22 für den TVA. Jetzt oder nie, Zähne zusammen beißen und das abrufen, was die AVC Mädels eigentlich können, irgendwas muss da doch noch gehen, oder? Der dritte Satz begann sehr gut. Durch eine Angabeserie führte der AVC sogar mit 9 Punkten. Variable Angriffsmöglichkeiten fruchteten. Doch diese Dominanz war nur von kurzer Dauer und am Ende des Satzes wurde es noch einmal knapp. Mit 22:25 ging dieser wichtige Satz an den AVC. Das Ziel jetzt: der Tiebreak. Im vierten Durchgang flatterten allerdings wieder die Nerven, die Gäste zogen davon, 8 :17 zeigte die Punktetafel zwischendurch an. Jetzt gab es nichts mehr zu verlieren. Punkt für Punkt kämpfte sich der AVC noch einmal ran, zeigte Moral, doch auch dieser Satz und damit der Sieg ging mit 25:19 an die Gäste.

weiter lesen »

Unsere Trainingszeiten:

Tag Trainingsbeginn Halle
Montag 20:00 Köln-Kolleg
Mittwoch 20:30 Königin-Luise-Schule
Freitag 18:30 Königin-Luise-Schule

Kontakt

alessa [at] familie-aberle [dot] de Alessa Aberle (Mannschaftsverantwortliche)
Marcel Beaufils (Trainer)
Tarek Karrasch (Co-Trainer)

Nächste Termine

Datum Termin
HEUTE - 14:00 Ligaspiel: TVA Hürth II vs. AVC 1. Damen Hürth, Krankenhausstraße 91, 50354 Hürth
25. November - 19:00 Ligaspiel: TV Rodt-Müllenbach vs. AVC 1. Damen Marienheide, Pestalozzistraße 7, 51709 Marienheide
9. Dezember - 15:00 Ligaspiel: AVC 1. Damen vs. SV Neptun Aachen Montessori Grundschule, Am Pistorhof 11, 50827 Köln