Spiel 3.0

Von Steffi Offermann am 13 Oktober 2017 in: 2. Damen » Spielberichte

Aller guten Dinge sind 3

Und es sollte sich bewahrheiten!
Nachdem wir bei den vorherigen zwei Spielen immer knapp am Gewinn vorbeigeschrabbt sind, bot sich am Montagabend zur Trainingszeit ein ganz besonderes Spektakel, mit dem zu dieser unchristlichen Uhrzeit wohl zunächst keiner gerechnet hatte.
Um kurz nach 21:00 Uhr begann das Köln-Derby zwischen dem Deutzer TV und unseren Mädels vom AVC, diesmal wieder mit Betreuer Jo an unserer Seite.
Im ersten Satz sorgten sichere Aufschläge, ruhige Annahmen und gezielte Schläge des AVCs für brilliante Stimmung und die Führung. Der Deutzer TV wurde ganz schön ins Schwitzen gebracht und so sackten wir den ersten Satz dieser Saison mit 25:18 ein.
Bei dem einen Satz sollte es natürlich nicht bleiben, jetzt sollte der Gesamtsieg her.
Frohen Mutes stieg der AVC in den zweiten Satz ein, in dem sich aber leider immer mehr Eigenfehler des AVCs einschlichen und der Deutzer TV sich mit ihrem Glücks-Tiki-Taka in Führung bringen konnte. Zu früh gefreut! Der zweite Satz musste mit 20:25 abgegeben werden.
Leicht entmutigt von dem Ausgleich und der Niederlage der letzten beiden Spieltage im Nacken schaffte es der AVC zunächst nicht, in das Spiel zurückzufinden. Erst gegen Ende des dritten Satzes wurde der Kampfgeist wieder geweckt, leider erst zu spät, denn auch dieser Satz ging mit 21:25 für den Deutzer TV aus.
Nun wollten wir nichts unversucht lassen und Deutz zeigen, dass wir nicht nur optisch sondern auch spielerisch überlegen sind. Mit der Ruhe und der Entschlossenheit vom Anfang blendeten wir Meckerversuche des Gegners aus und konzentrierten uns auf starkes, sicheres Spiel. Mithilfe des unbeirrten Jubelns der Bank und des Fanblocks konnten wir das Steuer noch einmal herumreißen und sorgten so für ein wohlverdientes 25:22. Der 5. Satz gestaltete sich nur noch als Formsache, von Anfang an lief's wie geschmiert und die Freude war umso größer, als er mit 15:10 abgepfiffen wurde.
Mit dieser Euphorie im Gepäck werden wir in unser nächstes Spiel am 21.10 starten und bedanken uns gleichzeitig bei allen, die an diesem nervenaufreibenden Spiel anwesend waren!
Welcome to the Bezirksliga, party people!

AVC Girls: Simone, Vani, Steffi, Greta, Carmen, Inga, Mareike, Lisa, Nina, Nadine, Katja und Rosy als Unterstüzung
 

by Katja

Kommentare